Foto: pixabay.com

Wir stellen vor: Guido Zartin

 2012.06.16 Schaubung

Ehrenamt

Wir suchen Sie. Machen Sie beim Deutschen Roten Kreuz mit!
Weiterlesen

In unserer Reihe "Wir stellen vor" möchten wir die Personen hinter dem Ortsverein zeigen. Teil 6: Guido Zartin

 Guido Zartin gehört zu den erfahrenen Helfern. Denn schon seit 1982 ist er im DRK aktiv. Ursprünglich war das DRK als Ersatz für die Bundeswehr gedacht. Wie er darauf kam? Schon seine Eltern engagierten sich früher im Ortsverein.  Die Kameradschaft und die vielfältigen Aufgaben gefielen ihm. Und so blieb er länger. Seine Erfahrung spiegelt sich in seiner Gelassenheit wieder. Denn er hat schon viel mitgemacht. "Früher waren wir bei allen Hessentagen dabei", so der 51jährige. Auch die Katastrophenschutzübungen, u. a. in Thüringen, blieben ihm im Gedächtnis.

Ein besonderer Feuerwehreinsatz vergisst er auch nicht mehr: "Der Brand bei der Firma Frank 1995 war ein langer Einsatz", so der Postangestellte. Guido ist eher der Praktiker. Die praktische Arbeit bei Übungen und bei echten Einsätzen liegt ihm. Er ist stolz auf das eigene Vereinsheim, welches in Eigenleistung durch die früheren DRK-Generationen gebaut wurde. Die großen und schönen Räumlichkeiten seien für die ehrenamtliche Arbeit wertvoll.

Guido Zartin hat neben dem Roten Kreuz noch eine weitere Leidenschaft: Die Fastnacht. Bei den Sandhasen tanzt er im Männerballett und begeistert die Zuschauer bei den Sitzungen. Ein echter Praktiker eben.