Foto: pixabay.com

Warum Blutspenden sicher ist

Beitrag teilen

 Bild: Zwei DRK-Helfer holen eine Trage bei einer Übung am Dalles

Ehrenamt

Wir suchen Sie. Machen Sie beim Deutschen Roten Kreuz mit!
Weiterlesen

Bei einer Blutspende kommen viele Menschen zusammen - dennoch ist sie sich. Der Beweis wurde bei unser aktuellen Blutspende erbracht.

 Das Hygienekonzept ist umfangreich. Bereits mit Betreten des Gebäudes findet eine Fiebermessung statt. Nur wer die richtige Temperatur hat, darf zur Anmeldung weiter. Mit Abstand wird jede Station im Einbahnstraßensystem angesteuert. Getränke gibt es nur in kleinen Flaschen und an jeder Station findet eine Händedesinfektion statt. Selbstverständlich muss während des gesamten Termins ein Mundschutz getragen werden.

Mit Terminreservierung zur Blutspende: 116 Spender, davon neun zum ersten Mal, kamen ins Bürgerhaus Mörfelden. Sie konnten sich vom intelligenten Schutzkonzept überzeugen und waren zufrieden. Als Dankeschön gab es bei dieser Blutspende keinen Imbiss sondern ein Paket mit leckeren Fairtrade-Artikeln.

In der kommenden Woche gibt es nocheinmal die Chance zur Blutspende.