Foto: pixabay.com

Erster Blutspendetermin im Jahr lief erfolgreich an

Beitrag teilen

 Bild: Zwei DRK-Helfer holen eine Trage bei einer Übung am Dalles

Ehrenamt

Wir suchen Sie. Machen Sie beim Deutschen Roten Kreuz mit!
Weiterlesen

Bild: Gutschein für ein Mittagessen

Im März findet traditionell der erste Blutspendetermin in Mörfelden statt. Gleich in der ersten Märzwoche kamen 131 Spender/innen.

Davon waren 13 Erstspender. Trotz Corona ist das ein tolles Ergebnis. Besonders die Terminreservierung wird von den Gästen wertgeschätzt. Dabei muss das DRK und der Blutspendedienst einen strengen Hygieneplan einhalten. Alle 15 Minuten dürfen nur sieben Personen in das Bürgerhaus. Eine ständige Händedesinfektion, Temperaturmessung und ein Mundschutz runden die Maßnahmen ab.

Als Dankeschön gab es einen Essensgutschein

Normalerweise gibt es einen umfangreichen Imbiss im Nachgang einer Blutspende. Doch die Regeln lassen es derzeit nicht zu. Damit wir uns dennoch angemessen bedanken konnten, haben wir einen Gutschein für ein Mittagsessen bei der Gaststätte Luley ausgegeben. "Wir wollen damit auch unsere örtlichen Gaststätten aktiv unterstützen, die aufgrund des Lockdowns finanzielle Einbußen haben", so der 1. Vorsitzende Sebastian Kannstädter.