Foto: pixabay.com

Schülertestung beim DRK Mörfelden

Beitrag teilen

 Bild: Zwei DRK-Helfer holen eine Trage bei einer Übung am Dalles

Ehrenamt

Wir suchen Sie. Machen Sie beim Deutschen Roten Kreuz mit!
Weiterlesen

Bild: Diego lässt sich testen

Seit dieser Woche gibt es die Testpflicht an den hessischen Schulen. Für alle Kinder und Jugendlichen, die sich nicht in der Schule testen lassen möchten, bietet das DRK Mörfelden einen separaten Termin an.

Alle 72 Stunden muss ein Negativ-Test in der Schule vorgelegt werden. Um montags in die Schule zu gehen, können sich also alle Schüler/innen sonntags beim DRK testen lassen. Die Bescheinigung gilt bis Mittwoch. Da unser nächster Testtermin erst donnerstags ist, entstünde hier eine Lücke. Daher bieten wir nun auch mittwochs einen Termin von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr an.

Positives Feedback der Eltern

Die kleinen und großen Schüler/innen kamen mit ihren Eltern. 35 Personen wurden getestet - alle negativ. Die Eltern waren begeistert über das Zusatzangebot. "Viele Eltern haben uns bescheinigt, dass sie es besser finden, wenn ihre Kinder von Profis getestet werden", so Organisator Sebastian Kannstädter. Er und sein Team waren besonders humorvoll und einfühlend für die jungen Testpersonen. Dies kann auch der neunjährige Diego bestätigen, der zusammen mit seiner Mutter kam.

Auch in der nächsten Woche geht es weiter.

Der nächste Termin, separat für Kinder, gibt es dann wieder am kommenden Mittwoch. Natürlich testen wir auch jeden Sonntag, Dienstag und Donnerstag Erwachsene und Kinder. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Tests sind kostenlos.