Foto: pixabay.com

Charity-Auktion für einen neuen Rettungswagen startet

Beitrag teilen

 Bild: Zwei DRK-Helfer holen eine Trage bei einer Übung am Dalles

Ehrenamt

Wir suchen Sie. Machen Sie beim Deutschen Roten Kreuz mit!
Weiterlesen

Bild: Übersicht der Auktions-Inhalte

Mit einer Charity-Auktion startet der Ortsverein am 20. Mai 2021 seine Finanzierungskampagne für einen neuen Rettungswagen. Noch bis 30. Mai läuft die Versteigerung.

Hohe Arbeitsbelastung für Einsatzfahrzeuge

Das DRK Mörfelden gehört zu den leistungsstärksten Ortsvereinen im Kreis Groß-Gerau. Mit durchschnittlich 100 Einsätzen pro Jahr und zahlreichen Sanitätsdiensten sind die Sanitäter/innen Spitzenreiter. Diese hohe Arbeitsbelastung geht auch an den Einsatzfahrzeugen nicht spurlos vorbei.

Daher steht demnächst eine Ersatzbeschaffung des Rettungswagens an. Das jetzige Fahrzeug ist bereits 18 Jahre alt und hat mehr als 220.000 km auf dem Tacho. Zunehmend sind die Mängel, die auch immer kostspieliger in der Reparatur werden.

Bis zu 100.000 Euro kann ein moderner Rettungswagen kosten. Die Finanzierung erfolgt über Mitgliedsbeiträge, Spenden und Zuschüsse. „Das DRK ist eine gemeinnützige, nicht staatliche Hilfsorganisation. Daher müssen wir uns selbstständig um die Finanzierung kümmern“, stellt. 1. Vorsitzender Sebastian Kannstädter fest. Dies steht im Gegensatz zur Beschaffung von Feuerwehrfahrzeuge, die über den städtischen Haushalt finanziert werden.

DRK stemmt Finanzierung fast alleine

Den Startschuss zur Finanzierung macht nun eine Charity-Auktion. Die Auktion läuft über Ebay und endet am 30. Mai 2021. Hierfür gab es zahlreiche Unterstützung von den örtlichen Firmen. Ein Großer Unterstützer der Auktion ist Fahrrad Küchler, dieser stellt gleich vier Fahrräder zur Verfügung. Weitere Firmen wie die RH Asset Management GmbH, die Winkler Fahrzeugteile GmbH und die heischu FM GmbH haben ebenfalls Artikel bereitgestellt. „Gerade in der aktuellen Zeit, wo es für viele Firmen nicht einfach ist, möchten wir uns für die großartige Unterstützung bedanken.“, so Kannstädter

Aber auch Trikots von Darmstadt 98 und Mainz 05, eine Stadtführerin mit Museumsleiterin Claudia Battistella sowie Fanpakete von Eintracht Frankfurt, Bülent Ceylan, Badesalz und Henni Nachtsheim können ersteigert werden. Highlight ist eine zweitägige Reise nach Brüssel inkl. Besuch des Europaparlaments, gespendet vom Europaabgeordneten Engin Eroglu.

Zusätzlich wird es auch einige Artikel vom DRK selbst geben wie bspw. eine Auffrischung der Ersten Hilfe, Kinderschminken auf einer Veranstaltung oder ein Rettungswagen zum Anfassen.

Demnächst kommt ein neuer Mannschaftstransportwagen

Bereits in wenigen Wochen wird ein neuer Mannschaftstransportwagen in Dienst gestellt. Der Acht-Sitzer ist derzeit beim Ausbauer und erhält Blaulicht, Funk und eine Beklebung. Der Kauf erfolgte bereits letztes Jahr. Durch Corona war die Herstellung jedoch länger als geplant.

Hintergrund: Der Rettungswagen kommt häufig zum Einsatz

Bei jedem Einsatz mit der Feuerwehr oder im Katastrophenschutz sowie bei Sanitätsdiensten bei Festen und Veranstaltungen fährt ein Rettungswagen mit. Dieser ist mit einer Trage, einem Sauerstoff- und EKG-Gerät sowie weiteren medizinischen Geräten ausgestattet. Im Notfall können damit Personen versorgt und ins Krankenhaus transportiert werden.