Foto: pixabay.com

1. Apfelwein-Tasting war ein voller Erfolg

Beitrag teilen

 Bild: Zwei DRK-Helfer holen eine Trage bei einer Übung am Dalles

Ehrenamt

Wir suchen Sie. Machen Sie beim Deutschen Roten Kreuz mit!
Weiterlesen

Bild: Jörg Stier erzählt vom Apfelwein

Die Stimmung war gut und der Apfelwein floss reichlich. Die erste Veranstaltung des DRK war gut besucht.

 Bereits vor drei Jahren haben die DRKler den Wunsch gehabt, die Bevölkerung in die Welt der Apfelweine einzuführen. Denn viele von ihnen sind selbst überzeugte Apfelweintrinker und kennen die vielen Facetten des guten Stöffchen. Doch wegen Corona fand die Veranstaltung erst zwei Jahre später statt.

Jörg Stier führte durch den Abend

Im alten Restaurant des Bürgerhauses waren knapp 90 Personen zu Gast - ausverkauft. Die Songauswahl wurde durch das Publikum bestimmt. Musiker Ralf Baitinger spielte einen Wunsch nach dem Anderen. Je später der Abend desto kräftiger wurde mitgesungen. Doch Highlight des Abends war Jörg Stier. Der Geschäftsführer seiner gleichnamigen Kelterei brillierte mit seinem umfangreichen Apfelweinwissen. Während der Verköstigung von sechs Apfelweinproben stellte er diese vor und erzählte von hessischen Geschichten des Weltkulturerbes. Mit großem Applaus wurde seine Lebensphilosophie, die er voller Überzeugung und Humor rüberbrachte, am Ende honoriert.

Über 40 Apfelweine im Angebot

Seine Kelterei in Maintal bietet derzeit eine große Auswahl an. Da fiel es schwer, die passenden Apfelweine auch zu finden. Doch es war für jeden Geschmack etwas dabei. Vom süßen Rose-Cidre über den "Standard-Apfelwein" bis zum mit Speierling versetzten Apfelwein. Die Vielfalt bietet definitiv die Chance auf Wiederholung im kommenden Jahr.

Passend dazu servierten die Helfer/innen des Ortsvereins hessische Spezialitäten. Echte Frankfurter Würstchen oder Handkäs standen auf dem Speiseplan und bildeten somit eine ausreichende Grundlage für den Abend. Gäste und die Aktiven des DRK waren sich am Ende sicher: Es war ein gelungener Abend.