Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.
Foto: M. Andreya / DRK e.V.

Schulsanitätsdienst

 JRK Logo bunt

Jugendrotkreuz

Lernen Sie auch unser Jugendrotkreuz kennen.
Weiterlesen

Was ist der Schulsanitätsdienst?

Der Schulsanitätsdienst (SSD) ist eine eigenständige Gruppe von Schülerinnen und Schülern an der Bertha-von-Suttner-Schule in Mörfelden-Walldorf. Im Jahr 2013 gründete sich die Gruppe mit Hilfe des DRK-Ortsvereins.

Was macht der Schulsanitätsdienst?

In wöchentlichen Treffen am Nachmittag lernen die Schüler ab der 7. Klasse Erste Hilfe-Maßnahmen in Theorie und Praxis. Auf dem Stundenplan stehen auch Anatomie und Materialkunde. Somit sind die Schüler bestens für Notfälle während den Unterrichtsstunden oder den Pausen gerüstet. Alarmiert werden die Schulsanitäter über Funkgeräte durch das Sekretariat der Schule.

Imagefilm

Im Schuljahr 2016/2017 nahmen die Schulsanitäter am bundesweiten Wettbewerb "Schools-on" teil. In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien entstand mit Hilfe von DRK-Helfern ein Imagefilm, der letztlich unter die Top 15 kam.

Ein tolles Ergebnis und ein sehr schöner Film, welcher bald hier zu sehen ist.